Galeriekalender

Die Galerie ist von Mittwoch bis Samstag (13:30 – 18:30 Uhr) geöffnet. Sie finden uns in der Große Steinstraße 57 in 06108 Halle (Saale). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jul
2
Sa
2022
Karl-Heinz Köhler, Malerei (Personalausstellung)
Jul 2 um 13:30 – Aug 20 um 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Ausstellungsplakat
Plakat zur Ausstellung von Karl-Heinz Köhler – Personalausstellung zum 85. Geburtstag des Künstlers

Im April wurde der bekannte hallesche Maler und Grafiker 85 Jahre alt. Seine teils großformatigen Bilder zum Thema „Musik“ hängen in zahlreichen öffentlichen Räumen der Saalestadt und brachten ihm den Beinamen „Musikmaler“ ein. Aber auch seine Landschafts- und Architekturbilder beeindrucken. Farbenfroh und voller Lebensfreude spiegeln seine Werke das vielfältige Leben wider. Blau leuchtet und ist charakteristisch. So schwärmt Frau Dr. Lotze immer gern vom „Köhler-Blau“. Sicher auch wieder zur Vernissage am 21. Mai 2022, wenn sie erneut eine Einführung zur Ausstellung geben wird. Wir freuen uns erneut auf die neue Schau des Malers Karl-Heinz Köhler in unserer Galerie und sind überzeugt, dass er auch diesmal wieder die Herzen der Kunstfreunde und Sammler erobern wird.

Jul
6
Mi
2022
Karl-Heinz Köhler, Malerei (Personalausstellung)
Jul 6 um 13:30 – Aug 24 um 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Ausstellungsplakat
Plakat zur Ausstellung von Karl-Heinz Köhler – Personalausstellung zum 85. Geburtstag des Künstlers

Im April wurde der bekannte hallesche Maler und Grafiker 85 Jahre alt. Seine teils großformatigen Bilder zum Thema „Musik“ hängen in zahlreichen öffentlichen Räumen der Saalestadt und brachten ihm den Beinamen „Musikmaler“ ein. Aber auch seine Landschafts- und Architekturbilder beeindrucken. Farbenfroh und voller Lebensfreude spiegeln seine Werke das vielfältige Leben wider. Blau leuchtet und ist charakteristisch. So schwärmt Frau Dr. Lotze immer gern vom „Köhler-Blau“. Sicher auch wieder zur Vernissage am 21. Mai 2022, wenn sie erneut eine Einführung zur Ausstellung geben wird. Wir freuen uns erneut auf die neue Schau des Malers Karl-Heinz Köhler in unserer Galerie und sind überzeugt, dass er auch diesmal wieder die Herzen der Kunstfreunde und Sammler erobern wird.

Jul
7
Do
2022
Karl-Heinz Köhler, Malerei (Personalausstellung)
Jul 7 um 13:30 – Aug 25 um 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Ausstellungsplakat
Plakat zur Ausstellung von Karl-Heinz Köhler – Personalausstellung zum 85. Geburtstag des Künstlers

Im April wurde der bekannte hallesche Maler und Grafiker 85 Jahre alt. Seine teils großformatigen Bilder zum Thema „Musik“ hängen in zahlreichen öffentlichen Räumen der Saalestadt und brachten ihm den Beinamen „Musikmaler“ ein. Aber auch seine Landschafts- und Architekturbilder beeindrucken. Farbenfroh und voller Lebensfreude spiegeln seine Werke das vielfältige Leben wider. Blau leuchtet und ist charakteristisch. So schwärmt Frau Dr. Lotze immer gern vom „Köhler-Blau“. Sicher auch wieder zur Vernissage am 21. Mai 2022, wenn sie erneut eine Einführung zur Ausstellung geben wird. Wir freuen uns erneut auf die neue Schau des Malers Karl-Heinz Köhler in unserer Galerie und sind überzeugt, dass er auch diesmal wieder die Herzen der Kunstfreunde und Sammler erobern wird.

Jul
8
Fr
2022
Karl-Heinz Köhler, Malerei (Personalausstellung)
Jul 8 um 13:30 – Aug 26 um 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Ausstellungsplakat
Plakat zur Ausstellung von Karl-Heinz Köhler – Personalausstellung zum 85. Geburtstag des Künstlers

Im April wurde der bekannte hallesche Maler und Grafiker 85 Jahre alt. Seine teils großformatigen Bilder zum Thema „Musik“ hängen in zahlreichen öffentlichen Räumen der Saalestadt und brachten ihm den Beinamen „Musikmaler“ ein. Aber auch seine Landschafts- und Architekturbilder beeindrucken. Farbenfroh und voller Lebensfreude spiegeln seine Werke das vielfältige Leben wider. Blau leuchtet und ist charakteristisch. So schwärmt Frau Dr. Lotze immer gern vom „Köhler-Blau“. Sicher auch wieder zur Vernissage am 21. Mai 2022, wenn sie erneut eine Einführung zur Ausstellung geben wird. Wir freuen uns erneut auf die neue Schau des Malers Karl-Heinz Köhler in unserer Galerie und sind überzeugt, dass er auch diesmal wieder die Herzen der Kunstfreunde und Sammler erobern wird.

Jul
9
Sa
2022
Karl-Heinz Köhler, Malerei (Personalausstellung)
Jul 9 um 13:30 – Aug 27 um 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Ausstellungsplakat
Plakat zur Ausstellung von Karl-Heinz Köhler – Personalausstellung zum 85. Geburtstag des Künstlers

Im April wurde der bekannte hallesche Maler und Grafiker 85 Jahre alt. Seine teils großformatigen Bilder zum Thema „Musik“ hängen in zahlreichen öffentlichen Räumen der Saalestadt und brachten ihm den Beinamen „Musikmaler“ ein. Aber auch seine Landschafts- und Architekturbilder beeindrucken. Farbenfroh und voller Lebensfreude spiegeln seine Werke das vielfältige Leben wider. Blau leuchtet und ist charakteristisch. So schwärmt Frau Dr. Lotze immer gern vom „Köhler-Blau“. Sicher auch wieder zur Vernissage am 21. Mai 2022, wenn sie erneut eine Einführung zur Ausstellung geben wird. Wir freuen uns erneut auf die neue Schau des Malers Karl-Heinz Köhler in unserer Galerie und sind überzeugt, dass er auch diesmal wieder die Herzen der Kunstfreunde und Sammler erobern wird.

Aug
20
Sa
2022
Rossen Andreew (Personalausstellung)
Aug 20 um 13:30 – 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Großer Stier von Rossen Andreev
1994 Bronze Höhe: 20 cm (1/11)

Auch der 1956 in Gabrowo/Bulgarien geborene Rossen Andreev ist ein lieber, alter Bekannter der Galerie. Von 1979 an lebt der Künstler in Halle (Saale), wo er im Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit studierte, ebenda selbst Assistent war und von 1994 bis 2021 die heutige grafische Werkstatt der Hochschule für Kunst und Design „Burg Giebichenstein“ im Fachbereich Kunstpädagogik leitete.

Rossen Andreev lebt und arbeitet in Halle (Saale). Er ist Maler, Grafiker, Bildhauer und Medailleur. 2020 erhielt er für seine 2019 entstandene „Münster“-Medaille den renommierten Deutschen Medailleurpreis.

Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Rossen Andreev, eine beeindruckende Ausstellung und viele interessierte Besucher aus Nah und Fern. 

„Rügener Strand“ von Rossen Andreev
1980, Pastell-Mischtechnik, 31×52 cm, (6/48)

 

Aug
24
Mi
2022
Rossen Andreew (Personalausstellung)
Aug 24 um 13:30 – 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Großer Stier von Rossen Andreev
1994 Bronze Höhe: 20 cm (1/11)

Auch der 1956 in Gabrowo/Bulgarien geborene Rossen Andreev ist ein lieber, alter Bekannter der Galerie. Von 1979 an lebt der Künstler in Halle (Saale), wo er im Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit studierte, ebenda selbst Assistent war und von 1994 bis 2021 die heutige grafische Werkstatt der Hochschule für Kunst und Design „Burg Giebichenstein“ im Fachbereich Kunstpädagogik leitete.

Rossen Andreev lebt und arbeitet in Halle (Saale). Er ist Maler, Grafiker, Bildhauer und Medailleur. 2020 erhielt er für seine 2019 entstandene „Münster“-Medaille den renommierten Deutschen Medailleurpreis.

Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Rossen Andreev, eine beeindruckende Ausstellung und viele interessierte Besucher aus Nah und Fern. 

„Rügener Strand“ von Rossen Andreev
1980, Pastell-Mischtechnik, 31×52 cm, (6/48)

 

Aug
25
Do
2022
Rossen Andreew (Personalausstellung)
Aug 25 um 13:30 – 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Großer Stier von Rossen Andreev
1994 Bronze Höhe: 20 cm (1/11)

Auch der 1956 in Gabrowo/Bulgarien geborene Rossen Andreev ist ein lieber, alter Bekannter der Galerie. Von 1979 an lebt der Künstler in Halle (Saale), wo er im Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit studierte, ebenda selbst Assistent war und von 1994 bis 2021 die heutige grafische Werkstatt der Hochschule für Kunst und Design „Burg Giebichenstein“ im Fachbereich Kunstpädagogik leitete.

Rossen Andreev lebt und arbeitet in Halle (Saale). Er ist Maler, Grafiker, Bildhauer und Medailleur. 2020 erhielt er für seine 2019 entstandene „Münster“-Medaille den renommierten Deutschen Medailleurpreis.

Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Rossen Andreev, eine beeindruckende Ausstellung und viele interessierte Besucher aus Nah und Fern. 

„Rügener Strand“ von Rossen Andreev
1980, Pastell-Mischtechnik, 31×52 cm, (6/48)

 

Aug
26
Fr
2022
Rossen Andreew (Personalausstellung)
Aug 26 um 13:30 – 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Großer Stier von Rossen Andreev
1994 Bronze Höhe: 20 cm (1/11)

Auch der 1956 in Gabrowo/Bulgarien geborene Rossen Andreev ist ein lieber, alter Bekannter der Galerie. Von 1979 an lebt der Künstler in Halle (Saale), wo er im Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit studierte, ebenda selbst Assistent war und von 1994 bis 2021 die heutige grafische Werkstatt der Hochschule für Kunst und Design „Burg Giebichenstein“ im Fachbereich Kunstpädagogik leitete.

Rossen Andreev lebt und arbeitet in Halle (Saale). Er ist Maler, Grafiker, Bildhauer und Medailleur. 2020 erhielt er für seine 2019 entstandene „Münster“-Medaille den renommierten Deutschen Medailleurpreis.

Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Rossen Andreev, eine beeindruckende Ausstellung und viele interessierte Besucher aus Nah und Fern. 

„Rügener Strand“ von Rossen Andreev
1980, Pastell-Mischtechnik, 31×52 cm, (6/48)

 

Aug
27
Sa
2022
Rossen Andreew (Personalausstellung)
Aug 27 um 13:30 – 18:30

Bitte tragen Sie in der Galerie einen Mund-Nasenschutz zur Eindämmung des Coronavirus.

Großer Stier von Rossen Andreev
1994 Bronze Höhe: 20 cm (1/11)

Auch der 1956 in Gabrowo/Bulgarien geborene Rossen Andreev ist ein lieber, alter Bekannter der Galerie. Von 1979 an lebt der Künstler in Halle (Saale), wo er im Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit studierte, ebenda selbst Assistent war und von 1994 bis 2021 die heutige grafische Werkstatt der Hochschule für Kunst und Design „Burg Giebichenstein“ im Fachbereich Kunstpädagogik leitete.

Rossen Andreev lebt und arbeitet in Halle (Saale). Er ist Maler, Grafiker, Bildhauer und Medailleur. 2020 erhielt er für seine 2019 entstandene „Münster“-Medaille den renommierten Deutschen Medailleurpreis.

Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Rossen Andreev, eine beeindruckende Ausstellung und viele interessierte Besucher aus Nah und Fern. 

„Rügener Strand“ von Rossen Andreev
1980, Pastell-Mischtechnik, 31×52 cm, (6/48)