Galeriekalender

Die Galerie ist von Mittwoch bis Samstag (13:30 - 18:30 Uhr, ausgenommen ges. Feiertage) geöffnet. Sie finden uns in 06108 Halle (Saale), Große Steinstraße 57. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Feb
22
Do
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Feb 22 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Feb
23
Fr
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Feb 23 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Feb
24
Sa
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Feb 24 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Feb
28
Mi
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Feb 28 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Feb
29
Do
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Feb 29 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Mrz
1
Fr
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Mrz 1 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Mrz
2
Sa
2024
Eva Natus-Šalamoun und Jiří Šalamoun – Zwei Leben zwischen Prag und Halle (Personalausstellungen)
Mrz 2 um 13:30 – 18:30

Mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Za finanční podpory Česko-německého fondu budoucnosti.

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu der folgenden
Ausstellung recht herzlich ein:

13. Januar bis 02. März 2024

Eva Natus-Šalamoun – zum nicht erlebten 90. Jahrestag
Jiří Šalamoun

Zwei Leben zwischen Prag und Halle
Buchillustration, Trickfilm, Grafiken und Zeichnungen

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2024, 15 Uhr
spricht Herr Prof. Helmut Brade.

Veranstaltungen im Zeitraum der Ausstellung:

10. Februar 2024, 15 Uhr
Galeriegespräch und Ausstellungsrundgang
mit Frau Doc. M. A. Barbara Šalamoun,
Tochter der beiden ausstellenden Künstler

03. Februar 2024, 15 Uhr
LITERAtainment mit Hans-Henning Schmidt
„… Ich bin vollständig unschuldig.“
Hans-Henning Schmidt kommentiert und liest aus dem Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka.

alle Veranstaltungen: Eintritt frei / nach Ermessen


E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
E. Natus-Šalamoun, Spiel III-Metamorphose
J.Šalamoun_Der Nachtaufseher
J. Šalamoun, Der Nachtaufseher
Mrz
23
Sa
2024
„Nathan“, Lesung mit Michael May-Steinhoff
Mrz 23 um 15:00 – 16:00

„Nathan“ 
Lesung mit Michael May Steinhoff

23. März 2024, 15 Uhr
Galerie Zaglmaier
Große Steinstraße 57, 06108 Halle/Saale
Eintritt frei / nach Ermessen

Lesefassung nach Gotthold Ephraim Lessings 
„Nathan der Weise“

Liebe Freunde der Kunst,
uns allen ist die „Ringparabel“ aus Schulzeiten als Bestandteil des Ideendramas „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing in bester Erinnerung. Das Werk wurde 1779 veröffentlicht und am 14. April 1783 uraufgeführt. Verfasst mit den Humanitäts- und Toleranzgedanken der Aufklärung ist Lessings Werk bis heute aktuell.
Der Schauspieler Michael Mey-Steinhoff wird am 23. März 2024 aus der Lesefassung von Gotthold Ephraim Lessing rezitieren. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits um 15 Uhr beginnt, um unseren Gästen den Heimweg bei Tageslicht zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Familie Zaglmaier

[caption id="attachment_6523" align="alignnone" width="600"]Michael May-Steinhoff Michael May-Steinhoff anläßlich einer Lesung in der Galerie Zaglmaier in Halle (Saale)
Foto: Galerie Zaglmaier[/caption]